Bericht Junioren Clubmeisterschaft 2018

ms. Am letzten Sommerferienwochenende fand die Junioren Clubmeisterschaft im TC Eschlikon statt, an welcher sich 30 Junioren des Tennisclubs Eschlikon duellierten.

Die Jüngsten spielten im doppelten Servicefeld und kämpften tapfer um jeden Punkt. Bereits in den Wochen vor dem Finale spielte jedes Kind einige Gruppenspiele, welche selbständig abgemacht wurden. Den Sieg bei den unter 10jährigen holte sich Chiara Winkler mit vier gewonnenen Spielen. Alle grösseren Tenniscrackts wetzten die Schläger im Haupttableau. Bereits in der ersten Runde setzte sich eine kleine Überraschung in der Begegnung von Noah Minder und Samuel Wälti ab. Hier konnte sich der zwei Jahre jüngere Samuel mit 6:1 und 7:6 weiter im Haupttableau halten und später gegen den Juniorenmeister antreten. Wer sein erstes Spiel im Haupttableau verlor, durfte im Trosttableau weiterkämpfen. Dort setzte sich am Ende Noah Minder im Finale gegen Leandro Winkler in einem intensiven und dramatischen langen Spiel mit 2:6. 7:5 und 6:4 durch.

Von den im Haupttableau verbliebenen 16 Kids wollten natürlich alle zumindest noch ein weiteres Spiel gewinnen können. In den Halbfinal vorstossen konnten nicht verwunderlich, die ältesten vier Jungs. Auch wenn sich in dieser Alterskategorie der vorabendliche Besuch der Volleynights beim einen oder anderen doch bemerkbar machte, spielte sich Michael Schwager gegen Simon Künzler klar in den Final durch. Im zweiten Halbfinal ging es enger einher. Hier boten sich Alessandro Weibel und Noel Stadler einen epischen 1. Satz, welcher erst im Tiebreak entschieden wurde. Danach war die ganze noch vorhandene Energie aufgebraucht und der Kampfgeist von Alessandeo gebrochen. Noel Stadler zog verdient in den Final ein. Weitere Überraschungen blieben aus und so setzte sich Michael Schwager klar gegen einen stark spielenden Noel Stadler durch und holte sich mit 6:2, 6:2 seinen 4. und zugleich auch letzten Titel als Junior.

hier geht's zu den Fotos